Kath. Kita Adolf Kolping

im Familienzentrum Barbaragebiet

Kolpingstraße 20

47608 Geldern

Telefon:  02831 – 4900

mailto:kita.adolfkolping-geldern@bistum-muenster.de

Leitung:  Elisabeth Bollen

"Ein Vormittag im Kindergarten" - PDF-Datei

Familienzentrum Barbaragebiet


Unser Betreuungsangebot nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz) für 3 Gruppen mit Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren:

Wir bieten zurzeit folgende Betreuungskontingente an:

35 Stundenkontingent

7 Stunden im Block von

07.00 uhr bis 14.00 Uhr

 

oder wahlweise von

07.30 Uhr bis 14.30 Uhr

zusätzliche Verinbarungen können getroffen werden: Blockbetreuung an einzelnen Tagen
45 Stundenkontingent

9 Stunden Tagesbetreuung von

07.00 Uhr bis 16.00 Uhr

45 Stundenkontingent

oder wahlweise von

07.15 Uhr bis 16.15 Uhr

Wir über uns...

Die Erzieherinnen des Adolf Kolping Kindergartens im Familienzentrum Barbaragebiet heißen Sie herzlich willkommen.

    In unserem Haus sind 9 pädagogische Fachkräfte, zwei Hauswirtschaftskräfte und zwei Reinigungskräfte für Sie und Ihre Kinder da.
    70 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren werden von uns betreut, begleitet und umsorgt, so dass sie sich in unserem Haus wohl und gut aufgehoben fühlen.
    Wir im Familienzentrum haben es uns zur Aufgabe gemacht, für alle Kinder und deren Familien ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft zu sein und somit ein Stück weit Heimat und Geborgenheit zu geben.
    Wir bieten Ihren Kindern und Ihnen ein vielfältiges Angebot im Bereich Erziehung, Bildung, Betreuung, Unterstützung, Begleitung, Beratung und Hilfen.
    Durch die Vilfalt der neuen Räume ist es uns möglich, den Kindern Freiräume in den unterschiedlichsten Bildungsbereichen mit klaren Strukturen zu bieten.
    Alle Bildungsbereiche, Bewegung, Sprache, Kreativität, Natur- und Umwelterfahrung, Wahrnehmung, logisches und mathematisches Denken, Spiel- und Lernerfahrung, sowie lebenspraktische Fähigkeiten  und Selbstständigkeit zu entwickeln sind durch eoin entsprechendes Raumangebot abgedeckt.
    Spielen, sich bewegen, forschen, entdecken, ausprobieren, werken, entspannen, malen, gestalten, genießen, musizieren, lesen und vieles mehr ist für Kinder aller Altersgruppen möglich.
    Hier können Ihre Kinder, ihrem Alter entsprechend, ihre Selsbstbildungsprozesse aktivieren.
    So können wir dem großen Altersunterschied der Kinder ( 2 - 6 Jahre) gerecht werden.
    Die Kleinen haben andere Bedürfnisse und brauchen intensivere Begleitung , als die Mittel- und Vorschulkinder.
    Die Mittel- und Vorschulkinder brauchen vielfältige Anregungen in einer gut vorbereiteten Umgebung. Hier können sie selbstständig agieren.
    Unsere Aufgabe ist es, Ihre Kinder in ihrem Tun zu begleiten, anzuleiten und ihnen zu zeigen, wie sie es selbst schaffen können.
    Durch die gruppenübergreifende offene Arbeit gibt es vielfältige Chancen Sozialkontakte zu knüpfen und Freundsachaften zu entwickeln.

Unsere Einrichtung:

Der Kindergarten wurde 1971 eröffnet. Bei uns leben Kinder und Familien unterschiedlichster Nationalität und Religion in einer Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung. Unterschiedlichkeit erleben wir als Bereicherung und Bereitschaft, voneinander zu lernen.

Namensgeber und Vorbild unserer Einrichtung ist Adolf Kolping. Er hat sich in besonderer Weise für sozial Schwache und gesellschaftliche Randgruppen eingesetzt.

Auch wir im Familienzentrum Barbaragebiet haben es uns zur Aufgabe gemacht für alle Kinder und deren Familien ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft zu sein und somit ein  Stück  weit Heimat und Geborgenheit zu geben.

Wichtige Aspekte für unser pädagogisches Handeln sind:

  • Selbständiges Lernen des Kindes - erkunden – forschen -  entdecken
  • Gestaltung einer vorbereiteten, bildungsfördernden Umgebung
  • Partizipation und Partnerschaftlichkeit
  • Berücksichtigung der Selbstregulierung von Kindern
  • Umgang mit individueller, geschlechtlicher, sozialer und kultureller Differenz
  • Berücksichtigung der Lebensweltorientierung und des Alltags des Kindes
  • Selbständigkeit und Verantwortung des Kindes fördern

Voraussetzungen hierfür sind:

  • eine feste Bezugsgruppe
  • verlässliche Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen
  • Orientierung an Regeln und einem strukturierten Tagesablauf
  • das Vorbild der erwachsenen und die biblischen erzählungen
  • anregend gestaltete Räume und ein vielfältiges Materialangebot
  • freie Spielmöglichkeiten und eine Fülle von Anregungen und Erfahrungen
  • Förderung der eigenen Fähigkeiten und Unterstützung der Selbständigkeit
  • Ermutigung Neues zu wagen und die Förderung der Lebenslust und Neugier

Sie finden bei uns:

  • Betreuung für Kinder im Alter von 2-6 Jahren
  • gemeinsames Frühstück im Mäusebistro
  • für alle Kinder die Möglichkeit eines warmen Mittagessens
  • ein großes naturnahes Außengelände
  • zusätzliche Sprachförderung der Kinder durch eine Logopädin
  • Feste und Feiern im Kirchenjahr und Jahreskreis
  • Nahe Anbindung an die ländliche Umgebung mit Bauernhöfen und dem Wald
  • Bildungsdokumentation in Form eines „Portfolios"

Selbstverständlich sind für uns:

  • Regelmäßige Elterngespräche
  • Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen
  • Qualitätsmanagement auf Grundlage unseres Qualitätshandbuches

Zu guter Letzt:

Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung

bitte telefonisch unter 02831-4900

oder per e-mail:  kita-adolfkolping-geldern@bistum-muenster.de

Ansprechpartner sind:    Elisabeth Bollen – Leiterin

und Wilma van Baal -Wellmann – stellv. Leiterin

Adresse: Kath. Kita und Familienzentrum Adolf Kolping, Kolpingstraße 20, 47608 Geldern

Kontakt


Pfarrbüro Geldern

Karmeliterstraße 12
47608 Geldern
Telefon: 02831 97670
Telefax: 02831 976711

Nachricht senden

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 09:00 – 12:00Uhr und 15:00 – 18:00Uhr

alle Pfarrbüros



Seelsorger

Pfr. Arndt Thielen

Karmeliterstraße 12
47608 Geldern
Telefon: 02831 976717

alle Seelsorger

St. Maria Magdalena Pfarrbüro Geldern
Karmeliterstraße 12
47608 Geldern

Telefon: 02831 / 976 70